Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere weibliche E-Jugend

Toller Start der wE Jugend ins Jahr 2018!

20.01.2018  um  13:30 Uhr        wE Bezirksliga 3 
HSG Sulzbach/Leidersbach 2ak – JSG Bürgstadt/Kirchzell 2aK            18:10 (8:6) 

Heute traf die weibliche E2 auf die Mädchen der JSG Bürgstadt/Kirchzell. Der Gegner trat bis auf eine Spielerin mit einem durchweg aus dem älteren Jahrgang (2007) bestehenden Kader an, unsere Mannschaft dagegen war lediglich mit zwei 2007er Bienchen verstärkt. Die Punkte zu Hause zu behalten, war laut Papierform also eine äusserst schwere Aufgabe. Bis zur 12. Spielminute gingen die Gäste auch immer wieder in Führung und wir taten uns in der 3 gegen 3 Aufstellung sehr schwer die Angriffe der Gäste abzuwehren. Bei unseren Angriffsbemühungen wiederum kam der eine oder andere unglückliche Pfostentreffer erschwerend dazu. Nach dem Team-Time-Out wurde die Mannschaft umgestellt und man hoffte, das Blatt bis zum Halbzeitpfiff wenden zu können. Dies gelang dann tatsächlich und man ging mit einer 8:6 Führung in die Pause.

In der Halbzeitpause versuchte das Trainerteam Gerlach/Beschorner dem gesamten Spielerteam noch mehr Mut zuzusprechen. Die kleinen Bienen ließen nun nichts mehr anbrennen und konnten bis zur 28 Spielminute die Führung auf 15:7 ausbauen. Die Zuschauer sahen nun ein sehr schönes und schnelles Handballspiel. Am Ende wurde ein verdienter 18:10 Sieg eingefahren, die beiden Punkte zu Hause behalten und der 2. Tabellenplatz gesichert!

Für die HSG hauten sich rein:
Ginie (T), Lya, Maria, Claire (1), Amy, Alina-Maria (4), Leandra, Amy-Jane, Jana und Alisha (13)
Kommenden Sonntag den 28.02. um 13:00 Uhr sind wir zum Spitzenspiel in Kahl/Kleinostheim.


20.01.2018  um 15:00 Uhr        wE Bezirksliga 1
HSG Sulzbach/Leidersbach - TV Haibach                    21:15 (6:12)

Gut gemischt – mit fünf 2008er und fünf 2007erBienchen - ging die E1 in den Vergleich mit den Haibacher Mädchen. Da die Haibacherinnen ebenfalls 50:50 durchgemischt waren, suggerierte die Papierform ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Aber ähnlich wie bei der Nationalmannschaft (Herren EM) war dann der Spielbeginn alles andere als flüssig: ungenaues Abspiel, hastige ungenaue Abschlüsse und zusätzlich fehlende Zuordnunge. Diese Defizite konnten noch bis zum 5:5 Mitte des ersten Durchgangs durch Einsatz kaschiert werden, dann aber war buchstäblich die Luft raus. Absolut nichts klappte mehr, die zahlreichen Fans trauten ihren Augen nicht - die Haibacherinnen zogen bis zur Pause auf 6:12 davon! Kaum jemand der die letzten 10 min. ansehen musste und wusste, dass 7 unserer Mädchen schon in der E2 aufgelaufen waren, hätte nun noch auf einen Sieg unserer Bienchen gesetzt. Zu platt und ausgelaugt wirkten die Bienchen, auch der Blättchenschreiber überlegte schon wie er die Niederlage und den Tabellenplatz möglichst freundlich mitteilen soll.

In der Kabine aber zauberte unser erfahrenes Trainerteam erneut, motivierte die Mädchen neu und stellte auf „Manndeckung“ um. Unsere Bienchen ab Halbzeit 2 direkt im Nacken zu spüren, schmeckte den Haibacherinnen überhaupt nicht, diese fanden jetzt kaum noch Anspielstationen und wenn doch dann wurden sie sofort gestört und festgemacht. Durch die Manndeckung erarbeiteten wir uns einen Ballgewinn nach dem anderen und die folgenden Tempogegenstösse wurden nun präzise und erfolgreich im Tor versenkt.

Die Haibacher Mädchen taten einigen Zuschauern jetzt fast ein bisschen Leid, wurden sie doch von unseren Bienchen in der zweiten Halbzeit mit 15:3 Toren (!) aus der Halle gewirbelt. Der Endstand 21:15 geht aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit vollauf in Ordnung und mit den eingefahrenen 2 Punkten konnte der 4. Tabellenplatz zurück erobert werden. Weiter so!

Diese Bienchen kämpften in Halbzeit 2 ;-) wie die Löwen:
Lya, Maria, Claire, Mia (8), Amy (2), Alina-Maria (1), Amy-Jane, Serena (1), Jana(2) und Alisha (7)

Am Samstag den 27.01. um 14:45 Uhr messen wir die Kräfte mit dem Tabellenzweiten JSG Wallstadt in der Main-Spessart-Halle. Die Mädels der E2 fahren am Sonntag (28.01., 13:00 Uhr) nach Kahl zum Tabellenführer.

 

 

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach