Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere männliche C-Jugend

Auswärtsniederlage zum Jahresabschluss

TV Glattbach - JSG Churfranken     27:24

Zum Rückrundenauftakt gab es für die Kombinierten noch einmal eine Auswärtsniederlage. Auch wenn der Spielbericht des TVG aussagt, dass zur Halbzeit eine Führung von 10 Toren für die Glattbacher möglich gewesen wäre, war aus Sicht der Churfranken am Sonntag eindeutig mehr drin. Bis zum 5:5 gestalteten beide Mannschaften die Partie ausgeglichen, ehe der TVG über 7:5 und 10:7 auf 11:8 davonziehen konnte. Die letzten drei Tore vor der Pause erzielten allerdings die Gäste und mit 11:11 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause starteten die Einheimischen dann etwas besser und legten auf 15:12 vor, doch die Churfranken blieben zunächst dran (15:14 und 16:15). Eine Dreierserie des TVG brachte aber wieder einen Rückstand von 4 Toren (19:15). In dieser Phase schafften die Churfranken dann noch zweimal den Anschluss (20:19 und 22:21), allerdings hatte der TVG meist durch Einzelaktionen hier immer einen Konter parat und der Abstand wuchs wieder an. Beim 25:21 betrug der Abstand dann wieder 4 Tore. Hier bekamen wir den einzigen (!) 7m des ganzen Spiels, den wir nicht nutzen konnten. Dennoch erzielten wir mit dem nächsten Angriff das 25:22 und kamen nach einer weiteren vergebenen Chance des TVG selbst zum Abschluss. Dieser landete leider zum 6.Mal in diesem Spiel am Innenpfosten und der Gegner erzielte per Gegenstoß das 26:22. So betrug der Abstand wieder 4 anstatt 2 Tore. Hier stand der Sieger dann endgültig fest und es ergab sich der 27:24 Endstand. Wie die gesamte Saison gab es immer wieder wichtige Faktoren, die einfach nicht passen. Chancenverwertung (auch mit viel Pech), Aushilfe in der Abwehr, falsche Passentscheidungen und am Sonntag vor allem die Tatsache, dass man den starken Rückraumspieler des TVG (11 Tore) nie in den Griff bekam. Allerdings war die Mannschaft der JSG bestimmt nicht hoffnungslos unterlegen und ein möglicher 10 Tore-Pausen-Rückstand, ist doch eine Aussage, die mit einer starken TVG-Brille geschrieben wurde.

Jetzt gilt es die Winterpause zu nutzen, die Köpfe freizubekommen und im neuen Jahr vielleicht einen versöhnlichen Rundenabschluss hinzubekommen.

Es spielten: Julius Goldhammer (Tor), Lukas Kretz (6), Marvin Ries (4), Basti Berninger (3), Louis Büching (3), Jason Gerlach (3), Benni Nitsche (3), Max Stegmann (1), Cem Büttner (1), David Koch, Flo Seitz, Kevin Kuhn, Jonas Schwarz (n. e.), Alex Lubic (n. e.)

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach