Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere 2. Herrenmannschaft

HSG2 tat sich schwer in Hörstein

Freigegeben in Spielberichte Herren 2 geschrieben von

Herren-2 Bezirksliga C1, 5. Spieltag: TG Hörstein 2  -  HSG Sulzbach/Leidersbach  18 : 27  (12 : 12)

Nach langer Pause musste unser Team am 11.12.2016 zum Auswärtsspiel bei der TG Hörstein 2 antreten.
Da wir in der Vergangenheit dort immer locker gewonnen hatten, dachte wohl jeder, dass das ein Spaziergang geben wird.

Doch die Wirklichkeit sah anders aus: Viele unnötige Abspielfehler und eine unkonzentrierte Abwehr ließ den Gegner nach 16 Minuten mit 3 Toren in Führung gehen (9:6).
Durch eine Umstellung der Mannschaft und etwas lautere Ansprache von der Bank konnten wir nach ca. 23 Minuten erstmals ausgleichen (10:10).
Mit einem Gleichstand von 12:12 ging es dann auch zum dringend nötigen Pausentee.

In der Kabine muss dann so einiges besprochen worden sein, denn nach der Pause war die Mannschaft wie ausgewechselt.
Die Angriffe wurden viel strukturierter ausgespielt und die Abwehr hielt dem Hörsteiner Angriff stand.
So konnten wir mit einem 5:0-Lauf auf 12:17 erhöhen.
Auch eine Auszeit des Gegners brachte uns nicht in Schwierigkeiten, wir erhöhten den Abstand auf 7 Tore (16:23).
In den restlichen 8 Minuten ließ die Konzentration in unserem Team etwas nach, dennoch konnten wir das Spiel mit 9 Toren Vorsprung gewinnen (18:27).

Trotz hohem Torabstand war dies das bisher schlechteste Spiel in der aktuellen Saison.
Erst durch die Hinzunahme von Robin, Nico und Serdar Mitte der ersten Hälfte konnten wir wieder Anschluss finden.
Die zweiten 30 Minuten waren dann wieder "normal", was man am 9-Tore-Vorsprung gut ablesen kann.

Kommende Woche geht es zum Spitzenspiel gegen die Haibacher (3. gegen 2.), da müssen wir eine konstantere Leistung abliefern!



Für die HSG waren am Ball:
Jens Jaklin (1) und Lars Heinemann im Tor, Alpay Basaran (1), Patrick Bein (3), Kevin Bohlender (2), Gunther Buhleier, Jens Gerlach, Tobias Helfrich (2), Nico Hock (2/1), Julian Schwarzkopf (7/1), Christian Tobias (1), Manfred Tobias (1/1), Robin Tobias (6/2), Serdar Yücetin (1)

7m:
TG Hörstein    4/2
HSG Su/Lei     6/5

Zeitstrafen:
TG Hörstein    2
HSG Su/Lei     1

Unnötiger Punktverlust bei Bachgau IV

Freigegeben in Spielberichte Herren 2 geschrieben von

Herren-2 Bezirksliga C1, 4. Spieltag: HSG Bachhau IV  -  HSG Sulzbach/Leidersbach  22 : 22  (13 : 15)

Am 06.11.2016 hatten wir ein Auswärtsspiel bei der HSG Bachhau IV.
Mit den zuletzt gezeigten Leistungen gingen wir als Favorit in das Spiel und hatten uns auch vorgenommen, dieses als Sieger zu verlassen.

Die erste Hälfte ging auch sehr gut los, wir konnten schon in den ersten 5 Minuten mit 3 Toren in Front gehen (1:4).
Bis zum 4:7 konnten wir den Vorsprung auch halten, danach kamen die Gastgeber stärker auf und glichen zum 9:9 aus.
Wir ließen uns davon aber nicht beirren und bauten den Vorsprung bis zur Pause wieder auf 2 Tore aus.

Diesen konnten wir in Hälfte 2 auch bis zur 40. Minute leicht ausbauen (15:18).
Doch dann versäumten wir es bei guten Einschussmöglichkeiten die Überlegenheit auch in Tore umzumünzen - was sich in der Folge rächen sollte.
Bachgau wurde nun selbst wieder stärker, der Ausgleich (19:19) war die logische Konsequenz.
Am Ende ging es hin und her, wobei Bachgau immer in Führung lag.
Eine Minute vor Schluss - beim Stande von 22:22 - hatte der Gegner Ballbesitz, aber diesmal hielt die Abwehr dicht.
Bei einer verbliebenen Spielzeit von 12 Sekunden spielten wir den Ball zu schnell in die Spitze, so dass unser Team daraus keinen Gewinn mehr ziehen konnte.

Heute konnten wir uns auf eine solide Abwehrleistung verlassen, sowie einen treffsicheren Robin im Angriff (ohne die Torausbeute von Serdar, Nico und Tobi zu schmälern).
Auch wenn der Punktverlust schmerzt - die Mannschaft ist auf einem guten Weg in der Bezirksliga C1.


Für die HSG waren am Ball:
Jens Jaklin und Lars Heinemann im Tor, Alpay Basaran, Kevin Bohlender (1), Gunther Buhleier, Tobias Helfrich (4), Nico Hock (4), Luca Schnatz (1), Christian Tobias, Manfred Tobias, Robin Tobias (7/3), Serdar Yücetin (5)

7m:
HSG Bachhau    2/2
HSG Su/Lei     4/3

Zeitstrafen:
HSG Bachhau    1
HSG Su/Lei     -

2. Sieg im 2.ten Heimspiel

Freigegeben in Spielberichte Herren 2 geschrieben von

Herren-2 Bezirksliga C1, 3. Spieltag: HSG Sulzbach/Leidersbach  -  SG Rot-Weiß Babenhausen IV   31 : 18  (11 : 9)

Nächster Heimspielsieg, diesmal gegen die SG Rot-Weiß Babenhausen IV am 30.10.2016.

Wie schon in der Vorwoche taten wir uns gegen einen zu Beginn agressiven und torgefährlichen Gegner schwer.
Nach zuerst ausgeglichenen 10 Minuten (4:4) ließ auf unserer Seite die Konzentration nach, was die Babenhausener gleich in eine 3-Toreführung ummünzten (4:7, 15. Min).
Danach sammelten wir uns wieder und konnten die Gästeführung egalisieren (7:7, 20. Min) und bis zur Pause in eine 11:9-Führung umbiegen.

Auch nach der Pause blieben beide Teams zuerst gleich stark, so dass wir bis zur 38. Minute immer noch einen 2-Toreabstand hatten (14:12).
Danach kamen wir immer besser in Tritt, was vor allem in der optimalen Torausbeute von Mölle und Julian lag.
Die Abwehr hatte sich nun auf den Gegner eingestellt und ließ nicht mehr so viele Treffer zu.
So hatte unsere Mannschaft nach 50 Minuten einen komfortablen 13-Torevorsprung (28:15) herausgespielt.
In den letzten Minuten hielten wir die Konzentration nicht mehr ganz so hoch, konnten das Spiel aber mit diesem Vorsprung beenden (31:18).

Wir müssen es in Zukunft noch mehr schaffen die ersten 30 Minuten konzentrierter zu agieren. Dann sollten solche engen Spiele der Vergangenheit angehören.
Ansonsten Glückwunsch an die HSG!


Für die HSG waren am Ball:
Lars Heinemann im Tor, Alpay Basaran (1), Patrick Bein (1), Kevin Bohlender (1), Gunther Buhleier (1), Tim Dölger (1), Rocco Finger (3), Tobias Helfrich (3), Timo Möllerhenn (11/2), Luca Schnatz (2), Julian Schwarzkopf (6), Christian Tobias (1), Manfred Tobias

7m:
SG Babenhausen 2/2
HSG Su/Lei     3/2

Zeitstrafen:
SG Babenhausen 1
HSG Su/Lei     -

Erster Heimsieg gegen Aschafftal III

Freigegeben in Spielberichte Herren 2 geschrieben von

Herren-2 Bezirksliga C1, 2. Spieltag: HSG Sulzbach/Leidersbach  -  HSG Aschafftal III   26 : 16  (12 : 10)

Mit dem ersten Heimspiel gegen die HSG Aschafftal III am 22.10.2016 konnte auch der erste Sieg eingefahren werden.

Das hohe Endergebnis täuscht aber darüber hinweg, dass wir uns lange schwer taten.
In Halbzeit 1 waren beide Teams auf Augenhöhe, keiner konnte sich absetzen.
Die Führung zur Halbzeit mit 2 Toren war dennoch verdient.

In der Pause hat uns Coach Sven optimal auf den Gegner eingestellt.
Gleich zu Beginn der 2.ten Hälfte konnten wir unseren Vorsprung schnell auf 5 Tore ausweiten (16:11, 38. Minute).
Dieser deutliche Vorsprung hat beim Gegner Spuren hinterlassen, er schaffte es in der Folge nicht mehr näher ranzukommen.
In dieser Phase agierte die Abwehr stark und ließ so gut wie nichts mehr zu.
Am Ende konnten wir mit einem 10-Tore-Vorsprung das Spiel locker gewinnen.

Heute haben wir Moral gezeigt und uns nicht von Abspielfehlern oder gegnerischen Angriffserfolgen beirren lassen.
Der Sieg geht vollkomen in Ordnung.
Gratulation an Luca, der einen tollen Einstand bei den Herren geliefert hat.

Für die HSG waren am Ball:
Lars Heinemann im Tor, Alpay Basaran, Gunther Buhleier, Tim Dölger (1), Sven Heinemann (5/2), Tobias Helfrich (3), Steffen Heßler (2), Nico Hock (5/2), Sebastian Pfeiffer (3), Luca Schnatz (1), Robin Tobias (4/1), Christian Tobias (1), Serdar Yücetin (1)

7m:
HSG Aschafftal 5/5
HSG Su/Lei     5/5

Zeitstrafen:
HSG Aschafftal 2
HSG Su/Lei     2

Seite 1 von 6

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach