Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere 1. Herrenmannschaft

verdienter Sieg der Urberacher mangels eigener Chancenverwertung

Herren Bezirksliga A, 14. Spieltag: BSC Urberach  -  HSG Sulzbach/Leidersbach  26:19 (10:8)

Am 26.01. kam es zum "Abstiegskampf" der A-Klasse, unser Team kam als Vorletzter zum Drittletzten Urberach.
Mit einem Sieg hätten wir an den Urberachern vorbeiziehen können.
Und das Ziel war klar: 2 Punkte sollten mitgenommen werden.

Doch immer, wenn entscheidende Spiele gegen Tabellennachbarn anstanden, konnte es unser Team in der laufenden Saison noch nicht erfolgreich umsetzen.
Dabei sah die erste Hälfte gar nicht so schlecht aus.
Zwar spielten wir die Angriffe nicht immer optimal aus, doch die Abwehr, sowie gut gehaltene Torwürfe von Jens, hielten uns in dieser Phase im Rennen.
Wir hielten den Abstand auf max. 2 Tore gegen uns (4:2, 5:5, 8:6), so dass wir mit eben diesem Abstand in die Pause gingen (10:8).

Die Pause sollte uns aus dem Loch holen, doch das Gegenteil war der Fall: Schnell führten die Urberacher mit 5 Toren (15:10, 37. Minute).
Dieser Abstand hielt die folgenden Minuten an, nach abwechselnden Toren stand es in der 48. Minute 20:15.
Durch eine Umstellung in der Abwehr mit 1 bzw. 2 vorgezogenen Spielern sollten die Rückraumwürfe des Gegners minimiert werden.
Leider half diese Variante nicht, stattdessen konnte Urberach durch den Platz seine Kreisläufer und die Außen immer wieder in Szene setzen.
So kam es, dass der Abstand auf 8 Tore anwuchs (24:16, 53. Min.).
In den letzten 7 Minuten lief auf beiden Seiten nicht mehr allzuviel zusammen, so dass die 2 Punkte auch diesmal bei den Urberachern blieben.

Heute lagen die Defizite zum einen im teilweise zu laschen Abwehrverhalten, vielmehr und vor allem aber in den desolaten Angriffbemühungen.
Mit einer Wurfausbeute aus dem Feld von unter 30% Prozent ist es nicht weiter verwunderlich, dass "nur" 19 Treffer auf der Habenseite stehen.
Allein durch starke Leistungen unserer beiden Torhüter (mit u.a. 4 gehaltenen 7-Meter) konnten wir das Endergebnis noch erträglich gestalten.

Mit dieser Leistung werden wir es am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Kirch-Brombach schwer haben wieder mal ein Erfolgserlebnis einzufahren.
Vielleicht können uns ja unsere Zuschauer tatkräftig in der Main-Spessart-Halle unterstützen (04.02., 18 Uhr)!

Es spielten: Jens Jaklin und Lars Heinemann im Tor, Patrick Bein (2), Yannik Buhleier, Joachim Eisenträger (4/2), Tobias Helfrich (3), Timo Möllerhenn (4), Sebastian Pfeiffer (3), Manuel Schott, Julian Schwarzkopf, Luca Schnatz, Christian Tobias, Robin Tobias (2), Serdar Yücetin (1)


7m:
BSC Urberach                    5/1
HSG Sulzbach/Leidersbach  2/2

Zeitstrafen:
BSC Urberach                    2
HSG Sulzbach/Leidersbach  4

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach