Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere 1. Herrenmannschaft

Spiel in der Abwehr verloren

Herren Bezirksliga A, 12. Spieltag: TV Erlenbach  -  HSG Sulzbach/Leidersbach  36:28 (19:14)

Das letzte Spiel führte uns nach Erlenbach, mit denen wir in der männl. Jugend eine Spielgemeinschaft haben.
An diesem Tag wurden gemeinsame Jugend-Spiele abgehalten mit vorweihnachtlichem Ambiente.
Das Spiel der beiden Herren-Mannschaften sollte das Ganze dann abrunden.

Mit ca. 10-minütiger Verspätung ging es los, und zu Beginn wollten die Erlenbacher uns gleich davoneilen (3:1, 3. Minute).
Wir konnten aber dagegenhalten und zum 3:3 ausgleichen.
Danach ging der Gegner mit wuchtigen Schüssen aus dem Rückraum bzw. mit (zu einfachen) Anspielen an den Kreis wieder mit 4 Toren in Front (8:4, 9. Min.).
Dies lag auch daran, dass Robin schon relativ früh zweimal für 2 Minuten vom Platz musste und damit einer unserer abwehrstärksten Spieler geschont werden musste.
Nochmals bäumten wir uns auf und kamen in der Folge wieder auf 1 Tor heran (10:9, 20. Minute), vor allem durch sehenswerte Treffer von Serdar!
Doch diese Phase währte nur kurz, denn wir konnten dem steigenden Druck nicht gänzlich standhalten und mussten Erlenbach wieder davonziehen lassen.
Der letzte direkte Freiwurf (nach Spielende) ging leider an den Pfosten, so dass wir mit 5 Toren Rückstand in die Kabine gingen.

In der Halbzeit wurden die Fehler alle angesprochen. Vor allem die zu leichten Sprungwürfe und Treffer vom Kreis mussten unterbunden werden.
In Hälfte 2 wurde auf eine konsequente 5:1-Deckung umgestellt und wir konnten zu Beginn 2 Tore gutmachen.
Leider kam dann (mal wieder) unser Pfosten-Problem zum Tragen: Während wir ein ums andere Mal am Aluminium scheiterten, machte unser Gegner die Buden.
Mitte der 2.ten Hälfte (28:21) stellten wir komplett auf Manndeckung um.
Diese Veränderung brachte eine leichte Verbesserung, und wir konnten endlich eine Chancengleichheit herstellen.
So wurden die letzten 12 Minuten ausgeglichen gestaltet - streng genommen haben wir diese mit 7:6 für uns entschieden.

Die Niederlage konnten wir aber nicht mehr verhindern.
Mit 4 mageren Pluspunkten überwintern wir auf dem vorletzten Platz.
Nach dieser langen Vorrunde lassen sich zwei Erkenntnisse gewinnen:
- (fast) jedes Team ist in dieser Klasse besiegbar
- unser Problem liegt in der Abwehr
Wenn wir es schaffen das Abwehrproblem zu beseitigen, sollten noch einige Punkte auf unser Konto kommen.

Es spielten: Jens Jaklin und Lars Heinemann im Tor, Felix Beschorner (1), Joachim Eisenträger (4/3), Tobias Helfrich (2), Steffen Heßler (2), Timo Möllerhenn (5), Sebastian Pfeiffer, Manuel Schott (1), Julian Schwarzkopf (3), Christian Tobias (1), Robin Tobias (3), Serdar Yücetin (6)


7m:
TV Erlenbach                     7/4
HSG Sulzbach/Leidersbach  3/3

Zeitstrafen:
TV Erlenbach                     3
HSG Sulzbach/Leidersbach  2

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach