Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere 1. Herrenmannschaft

Siegesserie gerissen

MSG Groß-Bieberau/Modau III - HSG I 28:25 (16:13)

Am Samstag war die HSG zu Gast in Groß-Bieberau. Personell gebeutelt konnten nur 10 Feldspieler inklusive Coach Sven und ein Torhüter das Spiel aufnehmen. Dennoch ging die HSG als Favorit in die Partie und wollte den Sieg aus dem Hinspiel wiederholen. Es gelang bis zum 9:8 immer ein Tor vorzulegen, doch bereits früh im Spiel zeigten sich die beiden Knackpunkte, die am Ende einen Sieg verhindern sollten. Die Rückraumschützen der Gastgeber konnten nicht unter Kontrolle gebracht werden und zu dritt erzielten sie am Ende 24 der 28 Tore. Außerdem war die Chancenauswertung einmal mehr nicht zufriedenstellend. So gelang es der MSG in Führung zu gehen und bis zur Pause auf 16:13 auszubauen.

Der Beginn der zweiten Hälfte begann ausgeglichen, ehe im Angriff nichts mehr ging und technnische Fehler zu Gegnstößen von Groß-Bieberau führten. So konnten sie auf 26:18 erhöhen und das Spiel schien entschieden. Die HSG zeigte jedoch wieder einmal ihren enormen Kampfgeist. Eine Umstellung in der Deckung brachte die Gastgeber völlig aus dem Konzept und die Mannschaft holte Tor um Tor auf. Leider konnten während der Aufholjagd nicht alle Chancen genutzt werden, so dass es nur zum 24:27 bzw 25:28 Endstand reichte und die Wende nicht ganz gelang. Jetzt bleiben 2 Wochen um an der Abwehr zu arbeiten und alle Krankheiten auszukurieren. Das nächste Spiel bestreiten die 1. Männer am 19.2. um 12:00 Uhr in Babenhausen. Bereits am kommenden Wochenende spielt die 2. Mannschaft am Sonntag um 18:00 Uhr in der MSP-Halle gegen die 3. Mannschaft des TV Großwallstadt.

Für die HSG am Ball:

Jens Jaklin im Tor, Sebastian Pfeiffer 3, Joachim Eisenträger 9/5, Robin Tobias 1, Jens Gerlach, Tom Waha 2, Julian Schwarzkopf 2, Sven Heinemann, Serdar Yücetin 2, Steffen Hessler 4, Patrick Bein 2

 

7m:

MSG 2/1

HSG 5/5

 

Zeitstrafen:

MSG 4

HSG 2

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach