Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere 1. Herrenmannschaft

Krimi zum Jahresabschluss

TV Reinheim II - HSG I 22:23 (12:10)

Am Samstag waren die 1. Männer zum letzten Spiel des Jahres zu Gast in Reinheim. Nach 3 Siegen in Folge trat die Mannschaft beim Tabellenzweiten mit breiter Brust an und wollte die Punkte unbedingt mitnehmen. Der Spielbeginn verlief jedoch überhaupt nicht nach Plan. In der Abwehr ohne Zugriff auf die Gegenspieler und im Angriff zu unkonzentriert stand es nach 10 Minuten 7:3 für die Gastgeber. Im weiteren Verlauf steigerte sich die Abwehr erheblich, während die Chancenauswertung und generelle Wurfauswahl weiter zu Wünschen übrig ließ. So blieb es eine torarme Partie und zur Pause war die HSG auf 2 Tore dran.

Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit verliefen ausgeglichen, ehe Reinheim mit drei Toren in Folge von 14:12 auf 17:12 erhöhen konnte. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft, die Abwehr stand bombensicher und der Rest wurde von Jens entschärft. Wie in den letzten Spielen startete die HSG in der zweiten Hälfte die Aufholjagd und konnte durch sieben Treffer in Folge auf 19:17 umstellen und zum ersten Mal in Führung gehen. Leider wurde im Angriff dann nicht mehr so klar gespielt und teilweise zu früh abgeschlossen. So konnte Reinheim immer wieder ausgleichen und beim 21:21 war kein Sieger auszumachen. Die HSG ging erneut in Führumag, kassierte aber 90 Sekunden vor dem Ende eine Zeitstrafe wegen Fußspiels und musste so bis zum Ende in Unterzahl auskommen. Der Wurf der Gastgeber ging neben das Tor und der HSG gelang ein weiterer Treffer zum 23:21 bei verbleibenden 35 Sekunden Spielzeit. Nach einem schnellen Anwurf schlos der Haupttorschütze mit einem Gewaltwurf nahe der Grundlinie ab. Irgendwie fand der Ball den Weg ins Tor und die 1. Männer mussten noch 25 Sekunden gegen eine offene Manndeckung überstehen. Den Reinheimern gelang es den Ball abzufangen, mussten jedoch wegen Ablauf der Zeit von 15m werfen, was jedoch kein Problem für Jens darstellte. So ging die HSG als Sieger aus diesem Krimi hervor und feierte den 4. Sieg in Folge. Punktgleich mit der HSG Bachgau überwintert die Mannschaft auf dem 3. Tabellenplatz.

Für die HSG am Ball:

Jens Jaklin und Lars Heinemann im Tor; Sebastian Pfeiffer 1, Joachim Eisenträger 7/4, Jens Gerlach 3, Tom Waha, Luca Schnatz, Julian Schwarzkopf 3, Sven Heinemann, Timo Möllerhenn 7, Steffen Heßler 1, Patrick Bein, Tobias Helfrich 1

 

7m:

TVR 3/2

HSG 4/4

 

Zeitstrafen:

TVR 2

HSG 2

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach