Anmeldung

Registrierung

User Registration

or Abbrechen

Unsere 1. Herrenmannschaft

herber Rückschlag im Abstiegskampf

Freigegeben in Spielberichte Herren 1 geschrieben von

Herren Bezirksliga A, 21. Spieltag: HSG Sulzbach/Leidersbach  -  MSG Umstadt/Habitzheim III   23:32 (9:18)

Nach dem unerwarteten Punktgewinn aus der Vorwoche sollten am 25.03. die nächsten Punkte gegen Umstadt/Habitzheim folgen.
Nachdem wir im Hinspiel mit nur 2 Toren unterlegen waren, waren wir guter Dinge für eine Revanche.
Und die ersten 10 Minuten sahen auch gut aus: Nach anfänglichem Abtasten konnte unser Team mit 3 schnellen Toren auf 6:3 vorlegen.
Doch dieser Vorsprung brachte nicht die erhoffte Sicherheit.
Vielmehr war genau das Gegenteil der Fall: Plötzlich war die Konzentration weg, die Abspielfehler im Angriff häuften sich und die Ordnung in der Abwehr fehlte fast gänzlich.
So sparzierte der Gegner mit einem 13:1-Lauf(!) unaufhaltsam auf 7:16 davon (22. Minute).
Von diesem Schlag erholte sich unser Team nicht mehr.

Die zweite Halbzeit waren beide Teams dann wieder ausgeglichen, was auch im gleichen Torverhältnis ablesbar war (14:14).
Eine zwischenzeitliche Annäherung auf 15:21 war nur von kurzer Dauer.

Die Niederlage auf die fatalen 10 Minuten in Hälfte 1 zu reduzieren, wäre zu wenig.
Es erreichte kein einziger Spieler seine Normalform - von Sebastian Pfeiffer mal abgesehen.
Was hier und heute schief lief, ist nicht erklärbar.
Jetzt muss dieses Negativerlebnis schleunigst raus aus den Köpfen, um im Endspurt nochmals anzugreifen.


Es spielten: Lars Heinemann und Jens Jaklin im Tor, Patrick Bein (1), Joachim Eisenträger (4/3), Sven Fleckenstein (2), Tobias Helfrich (2), Steffen Heßler, Timo Möllerhenn (2), Maurice Kalotschke (2), Sebastian Pfeiffer (6), Manuel Schott, Julian Schwarzkopf (1), Christian Tobias, Robin Tobias (3)


7m:
HSG Sulzbach/Leidersbach      3/3
MSG Umstadt/Habitzheim III  5/3

Zeitstrafen:
HSG Sulzbach/Leidersbach      1
MSG Umstadt/Habitzheim III   -

Unerwarteter Punktgewinn im Bachgau

Freigegeben in Spielberichte Herren 1 geschrieben von

Herren Bezirksliga A, 20. Spieltag: HSG Bachgau II  -  HSG Sulzbach/Leidersbach  32:32 (18:13)

Ohne große Erwartungen ging es am 17.03. zum Rückspiel in den Bachgau.
Nach dem ersten Unentschieden im Spiel (1:1) war schnell absehbar, dass es eine neue Niederlage für das Team aus Sulzbach geben würde.
Bereits nach 8 Minuten waren die Bachgauer mit 4 Toren in Front (6:2). In dieser Phase fand die Mannschaft nicht ins Spiel, zu viele Unachtsamkeiten erleichterte dem Gegner das Torewerfen.
Dieser Vorsprung wuchs in der Folge auf 6 Tore (10:4, 12:6).
Eine Umstellung in der Abwehr und konzentriertere Angriffsaktionen brachte uns unerwartet wieder heran (12:11, 22. Min).
Leider dauerte diese Phase nur kurz, Bachgau schraubte den Abstand wieder auf 5 Tore, so dass wir mit 18:13 in die Pause gingen.

Dieser Vorsprung hielt zu Beginn der 2.ten Spielhälfte an (20:15, 22:17).
Nach einer kurzen AUfholjagd (22:19) erspielte sich der Gegner erneut einen 6-Tore-Vorsprung (26:21, 41. Min.).
Nun fühlte sich Bachgau auf der Siegerstraße, doch eine Auszeit nahm den Schwung aus der Partie und unser Team sammelte sich wieder.
In der Folge kamen wir wieder bis auf 1 Tor heran (28:27).
Die Schlußminute hatte es dann in sich: Zuerst verloren wir im Angriff den Ball, so dass Bachgau 45 Sekunden vor Schluss wieder mit 2 Toren führte (32:30).
Eine schnelle Angriffssequenz führte 20 Sekunden vor dem Ende zum 32:31.
Obwohl wir nicht damit gerechnet haben, versuchte Bachgau den Ball schnell wieder anzuspielen.
Gedankenschnell stellten wir auf Manndeckung um - und tatsächlich konnten wir den Ball durch Sven Fleckenstein "stealen" (5 Sekunden).
Und jetzt half uns das Glück: Eine unüberlegte klare Behinderung seitens eines Bachgauer Spielers führte automatisch zur roten Karte und nach Regelwerk zu einem 7-Meter für Sulzbach.
Diesen ließ sich Jockel nicht nehmen und wir schafften nach dem offiziellen Schlusspfiff den Ausgleich.

Heute hat das Team Kämpferherz gezeigt. Zu keiner Zeit gab es sich auf, sondern setzte nach und schaffte damit das Unerwartete.
Patrick Bein war ein Garant für diesen Punktgewinn. Ebenso schien bei Tobias Helfrich der Knoten geplatzt zu sein, mit starken 6 Toren trug er zum Ergebnis bei.
Und natürlich half uns Timo Möllerhenn mit seinen wichtigen Toren, gerade am Ende der Partie.
Dieser Punktgewinn wurde wie ein Sieg gefeiert - so kann es weitergehen.

Es spielten: Jens Jaklin und Lars Heinemann im Tor, Patrick Bein (5), Gunter Buhleier, Joachim Eisenträger (5/4), Sven Fleckenstein (3), Tobias Helfrich (6), Sebastian Pfeiffer (1), Maurice Kalotschke, Timo Möllerhenn (7), Luca Schnatz (1), Julian Schwarzkopf (1), Robin Tobias (3)


7m:
HSG Sulzbach/Leidersbach  4/4
HSG Bachgau II                 6/6

Zeitstrafen:
HSG Sulzbach/Leidersbach  3
HSG Bachgau II                 3

Nicht clever genug im Abschluss

Freigegeben in Spielberichte Herren 1 geschrieben von

Herren Bezirksliga A, 19. Spieltag: HSG Sulzbach/Leidersbach  -  MSG Groß-Zimmern/Dieburg II   28:35 (11:15)

Ein unterhaltsames und teils ausgeglichenes Spiel konnte Sulzbach im Heimspiel am 11.03.18 nicht mehr umbiegen.
Zu Beginn der Partie waren beide Mannschaften ebenbürtig. Schnell war das verlustreiche Hinrundenspiel vergessen.
Auch ein 4-Tore-Vorsprung nach 10 Minuten (3:7) konnte wieder aufgeholt werden.
Allerdings kamen wir gegen Ende der 1. Hälfte nicht mehr ran und mussten etwas abreißen lassen.

Nach einem 4-Tore-Rückstand gingen wir motiviert in die 2. Hälfte, doch der Gegner erwischte uns kalt.
So erhöhte sich der Rückstand nach 8 Minuten auf 9 Tore (15:24).
Jetzt waren sich die Groß-Zimmerer zu sicher und agierten nachlässig, was wir uns nicht zweimal sagen ließen.
Nach weiteren 10 Minuten waren wir bis auf 3 Tore wieder dran (22:25, 48. Min.).
Leider besann sich der Gegner wieder und konnte im Folgenden den Abstand halten.
In den letzten 5 Minuten versuchten wir zu viel, meherere riskante Zuspiele gingen schief, was in direkte Gegentreffer mündete.

So mussten wir uns letztendlich mit 7 Toren geschlagen geben.

Nach mehreren mageren Spielen konnte unser Team heute endlich wieder ein Lebenszeichen setzen und dagegen halten.
Prinzipiell wäre sogar mehr drin gewesen, doch unser Manko war heute die Verwertung glasklarer Chancen.
Wir hatten sage und schreibe 10 Würfe alleine vor dem Torwart, die wir nicht im Kasten unterbringen konnten.
Da halfen die guten Paraden von Lars und Jens auch nicht mehr.


Es spielten: Lars Heinemann und Jens Jaklin im Tor, Patrick Bein (1), Joachim Eisenträger (7/4), Sven Heinemann (4), Tobias Helfrich (3), Timo Möllerhenn (7), Maurice Kalotschke (2), Sebastian Pfeiffer, Manuel Schott, Luca Schnatz (1), Julian Schwarzkopf (3), Christian Tobias, Serdar Yücetin


7m:
HSG Sulzbach/Leidersbach         4/4
MSG Groß-Zimmern/Dieburg II   1/0

Zeitstrafen:
HSG Sulzbach/Leidersbach        -
MSG Groß-Zimmern/Dieburg II  1

Erwartete Niederlage mit Rumpfmannschaft

Freigegeben in Spielberichte Herren 1 geschrieben von

Herren Bezirksliga A, 18. Spieltag: TV Bürgstadt  -  HSG Sulzbach/Leidersbach  36:24 (17:9)

Durch Verletztungen und Erkrankungen ging unser Team am 03.03.18 ersatzgeschwächt in die Partie gegen Bürgstadt.
Schnell war abzusehen, wo die Reise hingeht: Über 3:0 und 7:2 stand es nach 16 Minuten bereits 11:6.
Unsere Abwehr erhielt keinen Zugriff, so dass der gegnerische Sturm immer wieder Nadelstiche setzen konnte.
Der 8-Tore-Rückstand zur Pause ging dann auch in Ordnung.

Der Beginn von Hälfte 2 war ausgeglichener, beide Teams wechselten sich im Toreschießen ab.
Gegen Mitte dieser Hälfte zogen die Bürgstädter wieder an, was sofort am Spielstand zu erkennen war (27:15, 45. Min.).
Nachdem der Abstand kurz vor Schluß auf 15 Tore angewachsen war, wehrten sich unsere Jungs nochmals, so dass sich die Niederlage mit "nur" 12 Toren etwas in Grenzen hielt.

Wegen akuter Gefahr einer roten Karte mussten wir relativ früh in der Abwehr umstellen.
Mehr war daher unter diesen Umständen nicht zu holen.
Ein Hoffnungsschimmer waren die letzten 10 Minuten, in denen wir uns wieder mehr zutrauten und durch gute Spielzüge das eine oder andere Tor erzielten.


Es spielten: Lars Heinemann im Tor, Tim Dölger, Joachim Eisenträger (7/4), Sven Heinemann (3), Tobias Helfrich (2), Sebastian Pfeiffer (4), Luca Schnatz, Julian Schwarzkopf (3), Christian Tobias, Robin Tobias (4), Serdar Yücetin (1)


7m:
HSG Sulzbach/Leidersbach  3/2
TV Bürgstadt                     5/4

Zeitstrafen:
HSG Sulzbach/Leidersbach  4
TV Bürgstadt                     2

Seite 1 von 33

Spielberichte

2013 © HSG Sulzbach/Leidersbach